Seminare

Aktuelle Kursthemen und Neuentwicklungen

IPv6 Migrations Workshop

Der vorliegende topaktuelle  „IPv6 Migrations Workshop“ richtet sich an IT Techniker und Administratoren. Sie lernen alles Notwendige um einen effizienten und fehlerfreien Übergang von IPv4 nach IPv6 zu planen und durchzuführen.

Dauer: 4 Tage
Art: Präsenztraining
Termine: nach Absprache oder über unsere Partner
Preis: auf Anfrage
Methodik: Unterricht und Praxis, wobei der Praxisanteil überwiegt
Ort: Inhouse bei Ihnen, ausgewählte Seminarhotels oder bei unseren Partnern.

Inhalte:

  • IPv6 Migration Einführung
  • Dual Stack
  • IPv6 Adressen und neue Bereiche
  • Tunneling und andere Übergangstechniken
  • Automatismen
  • Headererweiterungen
  • ICMPv6 und Neighbor Discovery
  • Modifiziertes EUI64 Adressformat
  • NAT64 und DNS64
  • Prefix Delegation mit DHCPv6
  • DualStack Lite (Internet Service Provider)
  • Windows NET Kommandos und Konfiguration
  • Linux IPv6 Kommandos und Konfiguration
  • IPv6 Sicherheitserweiterungen (IPsec)
  • IPv6 statisches und dynamisches Routing
  • IPv6 OSPF
  • IPv6 RIP
  • IPv6 Migrations Strategie
  • IPv6 Sicherheitsprobleme und Lösungen
  • IPv6 Troubleshooting

Hersteller Spezifische Anteile:
(können im Kurs optional übersprungen werden, falls kein Bedarf besteht)

  • IPv6 bei Cisco
  • IPv6 bei Huawei
  • IPv6 bei Avaya

Anwendungsspezifischer Teil:
(hier können im Kurs nach Bedarf Schwerpunkte gelegt werden)

  • IPv6 bei Voice Over IP
    • IPv6 am Beispiel Unify OpenScape Voice, Session Border Controller und Endgeräten
    • IPv6 mit Asterisk